TPL_EVANGEISNEU_SKIP_LINK_LABEL

Andacht Ostersonntag Eisenstadt 9.00 Uhr und Neufeld an der Leitha 10.30 Uhr

Orgel

Weiße Kerze auf glänzendem Tuch vor Schmetterlingsfigur aus Holz

Der Herr ist auferstanden.

Er ist wahrhaftig auferstanden.

Halleluja.

 

Eisenstadt/ Neufeld an der Leitha (oder zu Hause)

Orgelvorspiel

Pfr.: Im Namen Gottes des Vaters und des Sohnes und des Hl. Geistes. Amen.
Hinweise

Lied: EG (Evangelisches Gesangbuch) 81,1.4.8  

(die Lieder kann man sich auch auf youtube   anhören)

Intonation der Orgel

  1. Herzliebster Jesu, was hast du verbrochen,
    dass man ein solch scharf Urteil hat gesprochen?
    Was ist die Schuld, in was für Missetaten bist du geraten?

Evangelische Kirche Eisenstadt am 1.April 2021 um 18.30 Uhr

Anmerkung: Diese abendliche Meditation kann auch zuhause gefeiert werden. Darum ist auch die Liturgie des Hl. Abendmahls mit enthalten.

Orgelvorspiel (meditativ)

(Die Lieder sind auch auf youtube   zu hören)

Lied EG 95, 1.4 Seht hin, er ist allein im Garten  

Intonation der Orgel

  1. Jesus in Gethsemane:
    1. Seht hin, er ist allein im Garten. Er fürchtet sich in dieser Nacht,
      weil Qual und Sterben auf ihn warten und keiner seiner Freunde wacht.
    2. Du hast die Angst auf dich genommen, du hast erlebt, wie schwer das ist.
      Wenn über uns die Ängste kommen, dann sei uns nah, Herr Jesus Christ!
  2. Vor Pilatus:
    1. Seht, wie sie ihn mit Dornen krönen, wie jeder ihn verspotten will,
      wie sie ihn schlagen und verhöhnen. Und er, er schweigt zu allem still.
    2. Du leidest Hohn und Spott und Schmerzen – und keiner, der voll Mitleid ist:
      wir haben harte, arme Herzen. Erbarme dich, Herr Jesus Christ!

Orgel: 1 Strophe

Orgel

Eingangslied EG 11,1-2  Wie soll ich dich empfangen

Intonation der Orgel

(Lektorin)

  1. Wie soll ich dich empfangen / und wie begegn ich dir,
    o aller Welt Verlangen, o meiner Seelen Zier?
    O Jesu, Jesu, setze / mir selbst die Fackel bei,
    damit, was dich ergötze, mir kund und wissend sei.

(auch vor der Kirche zum Mitnehmen und Weitergeben)

Liebe Schwestern und Brüder!

Am kommenden Sonntag, 31.Jänner 2021, dem Letzten Sonntag nach Epiphanias, bevor die Zeit vor der Passionszeit beginnt, können wir noch nicht gemeinsam Gottesdienst feiern.

Darum grüße ich Sie mit einigen Elementen der Liturgie dieses Sonntags und anderen Gedanken.

Wochenspruch:

Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.Jesaja 60, 3b